Duales Berufskolleg Metalltechnik

Ausbildung

Im heutigen industriellen beruflichen Alltag sind immer anspruchsvollere Tätigkeiten gefragt. Das 3-jährige Berufskolleg Metalltechnik bereitet zusammen mit dem Ausbildungsbetrieb ideal auf die dabei gestellten Herausforderungen vor: höhere Eigenverantwortlichkeit, abstraktes Vorstellungsvermögen und logisches Denken.
Die Ausbildung findet an zwei Tagen pro Woche an der Gewerblichen Schule Lahr und an drei Tagen im Ausbildungsbetrieb statt. Mit der Teilnahme an Zusatzunterricht im zweiten und dritten Ausbildungsjahr kann die Fachhochschulreife erworben werden.

Folgende Abschlüsse können mit dieser Ausbildung erreicht werden:

  • Facharbeiter in einem Metallberuf (mit Schwerpunkt Fertigungstechnik) bzw. Technische(r) Produktdesigner/in (mit Schwerpunkt Planung)
  • Staatlich geprüfter Berufskollegiat Fachrichtung Maschinentechnik
  • Fachhochschulreife (mit Zusatzunterricht).

Nach einer Berufspraxis von zwei Jahren ist der Einstieg in das zweite Jahr der Techniker-Ausbildung möglich

Schwerpunkte
  1. Produktionstechnik, für die Auszubildenden in den Metallberufen
  2. Planung, für die Auszubildenden zur Technischen Produktdesignerin bzw. zum Technischen Produktdesigner
Stundentafel
Allgemeiner BereichSJ 1SJ 2SJ 3
Religionslehre 1 1 1
Deutsch 1 1 2
Wirtschafts- und Sozialkunde 1 1 1
Englisch I 2 - -
Mathematik I 2 - -
Fachlicher Bereich Fertigungstechnik bzw. Planung   
Produktionstechnik 5 / 4 6 / 4 5 / 3
Technische Kommunikation 2 / 3 2 / 4 2 / 4
Prozess- und Qualitätsmanagement - 2 2
Mathematische und physikalische Grundlagen 2 3 3
Summe (Allgemeiner und Fachlicher Bereich) 16 16 16

SJ = Schuljahr

So bewerben Sie sich

Die Voraussetzungen für diese Ausbildung sind der Nachweis eines mittleren Bildungsabschlusses sowie ein Ausbildungsvertrag mit einem dualen Partner (Industriebetrieb).

Anmeldeformular zum Download