GSL in der Presse

Erasmus+ Projekt an unserer Schule

Internationalen Besuch hatte die GS Lahr am 27. März. Die Kollegin Gabriele Budig vom IBG Lahr hatte uns mit Lehrkräften aus ganz Europa im Rahmen ihres Erasmus+-Projekts einen Vormittag lang besucht.

Beteiligt waren Schulen aus sechs Ländern: Hennebont in der Bretagne (Frankreich), Debrecen (Ungarn), Tarragona (Spanien), Siedlce (Polen), Trikala (Griechenland) und eben das IBG Lahr.

Ziel des Besuches war unsere VABO-Klassen kennen zu lernen. Thematische Schwerpunkte des Projekts waren die Migration und die Integration von Flüchtlingen in das Arbeitsleben.

„Wir wollen den europäischen Partnern zeigen, wie Geflüchtete in unser deutsches Schul-und Ausbildungssystem integriert und Vorurteile gegenüber Flüchtlingen abgebaut und der interkulturelle Austausch gefördert wird“, berichtete Gabriele Budig.

Der Rundgang der Gäste startet mit einem Besuch im Unterricht der VABO1 bei Brigitte Kaufmann. Hierbei wurden Informationen über die Schulart VABO gegeben.

Danach war die Delegation in der Klasse VABO2 in Begleitung von Doris Watzka zu Gast.

Es schloss sich ein Rundgang durch die Ausstellung mit Gemälden an, die die VABO-Schülerinnen und -Schüler bei Erik Ficht im Unterricht gemalt haben

Abgerundet wurde der Besuch mit einem Rundgang durch die GSL und dem Austausch im Gespräch bei Kaffee und Kuchen.

Zurück