Kalender / Termine

Info-Abend der Vollzeitschulen

Von wegen nur Berufsschule - die Gewerbliche Schule Lahr ist weit mehr als das und bietet für (fast) alle das richtige Angebot. Zu allen Vollzeitschularten findet am Dienstag, 5. Februar, ab 18 Uhr ein Informationsabend in der Tramplerstraße 80 statt. Die Besucher können sich dabei von Lehrern individuell beraten lassen.


Technisches Gymnasium
Die GS Lahr hat zwei Profile im Angebot, die beide mit der allgemeinen Hochschulreife abschließen. Die Richtung Gestaltungs- und Medientechnik spricht Schüler an, die sich für Gestaltung und Design interessieren. Das Profil Mechatronik ist ideal für technisch interessierte Schüler und bereitet optimal auf einen Beruf in diesem Bereich vor. Voraussetzung ist jeweils ein mittlerer Bildungsabschluss.


Berufskollegs
Das Einjährige Berufskolleg FH führt Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss und abgeschlossener gewerblicher Berufsausbildung in nur einem Jahr zur Fachhochschulreife.
Das Berufskolleg Grafik-Design ist ideal für künstlerisch begabte und an Gestaltung und Design interessierte Schüler und führt in drei Jahren zum staatlich geprüften Grafik-Designer. Zusätzlich kann die Fachhochschulreife erworben werden.
Das Technische Berufskolleg I (Voraussetzung mittlerer Bildungsabschluss) soll das Interesse für Technik und Medien wecken.
Das Technische Berufskolleg II richtet sich an Absolventen des Technischen Berufskollegs I, führt zur Fachhochschulreife und bereitet ideal auf ein technisch ausgerichtetes Studium vor.


Weiter gibt es zwei Duale Berufskollegs (Metalltechnik und Kfz-Technik, Voraussetzung mittlerer Bildungsabschluss). Diese Ausbildungen vermitteln die Theorie an zwei Schultagen pro Woche, die Fachpraxis erfolgt im Ausbildungsbetrieb. Mit Zusatzprüfungen können der Gesellenbrief sowie die Fachhochschulreife erworben werden.


Die zweijährigen Berufsfachschulen der Fachrichtungen Metalltechnik und Elektrotechnik bereiten auf eine duale Ausbildung vor und enden mit der Mittleren Reife.
Die einjährigen Berufsfachschulen der Fachrichtungen Metalltechnik Fahrzeugtechnik und Körperpflege (Friseure) bereiten in Theorie und Praxis auf eine Ausbildung in diesen Berufsfeldern vor.


Die Fachschulen für Maschinentechnik und für Elektrotechnik enden mit dem Technikerabschluss (zugleich Fachhochschulreife) und dauern zwei Jahre.
Die Industriemeisterschule (Fachrichtung Metall) bereitet in einem Jahr auf die Meisterprüfung vor.


Informationen zu allen Schularten


Weitere Informationen beim Schulsekretariat der Gewerblichen Schule Lahr, Tramplerstraße 80, unter Telefon 07821- 95449-2600

Zurück